Restriktionen

Solltest du in psychotherapeutischer und/oder psychiatrischer Betreuung sein, so bin ich darauf angewiesen, diese Information zu erhalten. Ohne die Einwilligung des entsprechenden Psychotherapeuten/Psychiaters zur Behandlung von mir als Therapeutin, werde ich keine analytische Therapie durchführen.

Ich behandle keine Klientin während der Schwangerschaft (ausser zur Geburtshypnose). Dies aus Respekt und Schutz gegenüber dem ungeborenen Kind, da das ungeborene Kind bereits Suggestionen in seinem Unterbewusstsein aufnehmen kann und diese ja für die Klientin und nicht für das ungeborene Kind gedacht sind.

In meinen Hypnosetherapien werden keine Garantien zur Heilung hinsichtlich medizinischer Krankheitsbilder gemacht. Eine Hypnosetherapie kann jedoch komplementär beigezogen werden, dient jedoch nicht als Ersatz ärztlicher Betreuung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.